Die YES MEN retten die Welt – Politaktivisten mit Effizienz und Charme

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=ddgbKZckejo]
Dieser sehenswerte Film von arte über die New Yorker Polit-Aktivisten The YES MEN rettet den Glauben daran, dass noch was zu retten ist. Die spektakulären Undercover-Aktionen sind politische Subversionen vom Feinsten. Die Bewährte Praxis der Yes Men ist es, nachgemachte Websites von Organisationen oder global playern mit ‘guten’ Inhalten zu versehen. Oft geben sich die Yes Men durch eine solche Website als vermeintlich legitime Sprecher von Konzernen und Organisationen aus (WTO, Dow Chemical, Halliburton, etc) und werden so zu Konferenzen und Vorträgen eingeladen, auf denen sie die Ziele ihrer vorgeblichen Arbeitgeber satirisch überzeichnen oder durch eigentlich erstrebenswerte ersetzen. Durch die Aktionen und die entstehende Medienresonanz wird sowohl auf die Misstände hingewiesen und zugleich deren Verursacher angeprangert. 2010 wurde Chevron blossgestellt, 2009 geriet das Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum, WEF) unter die Räder, desweiteren Dow Chemical, die Welthandelsorganisation (WTO), Exxon Mobil, die US-Handelskammer und der Wahlkampf von George Bush in 2004. Für weltweite Furore hatte 2008 eine 1,2 Mill. starke Fake-Ausgabe der New York Times gesorgt, in der neben dem Ende des Irak-Krieges nur positive Nachrichten zu lesen waren. Video des Interviews [engl.] und Doku der Aktion hier.

Dieser optimistische Zugang zu den Herausforderungen unserer Tage macht Mut bei der Suche nach eigenen Strategien. Tipps dazu finden sich auch auf der Website der Yes Men mit dem YesLab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


vier × acht =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>